Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V.

Startseite > Aktivitäten > Aktionen > Hessisches Sozialforum 30.1.2021

Berichte zum Hessischen Sozialforum


Web-Link.jpgForderungen: Armut bekämpfen, Bildung stärken
Beim Hessischen Sozialforum geht es um eine Stadt, die sich an den Menschen ausrichtet. Zugleich richten Aktivistinnen und Aktivisten ihren Blick auf die Nöte der Armen in der Corona-Zeit - und berichten von konkreten Beispielen.
Web-Link.jpgHessisches Sozialforum: Von der Krisenbewältigung zur Utopie
von Pitt v. Bebenburg - FR (31.1.2021)

Web-Link.jpgRegional handeln und global denken in Hessen
Mit Blick auf die Kommunalwahl im März wurden auf dem Sozialforum Forderungen für eine sozial-ökolögische Wende formuliert
von Peter Nowak - nd (1.2.2021)

Weitere Berichte aus der FR vom 29.1.2021:

PDF-Logo.jpg zum Programm PDF-Logo.jpg Interview mit Prof. Gerhard Trabert PDF-Logo.jpg Tafeln


 


Vorankündigung: Militarismus und Frieden in Lateinamerika und der Karibik
am 23. und 24.10.2021 in Frankfurt a.M.

 

 

Bericht in der FR vom 24.5.2021:

Palästina-Demo am Römerberg bleibt friedlich
Rund 1000 Menschen protestieren gegen Israel.

... Der ehemalige Landtagsabgeordnete der Linken, Willy van Ooyen, forderte die Bundesregierung dazu auf, bei massiven Verletzungen von Völker- und Menschenrechten keine doppelten Standards anzuwenden. „Anstelle der Instrumentalisierung des Antisemitismusvorwurfs müssen endlich die Ursachen für Krieg und Gewalt aufgearbeitet werden und eine demokratische und sozial gerechte Perspektive für die Menschen in Israel, Palästina und der gesamten Region ermöglicht werden“, forderte van Ooyen. ...

Seitenanfang