Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V.

Startseite > Wir über uns

Wir über uns

Die Friedens- und Zukunftswerkstatt hat seit ihrer Gründung im Jahr 1990 kontinuierlich gearbeitet, ihren Bekanntheitsgrad erhöht und ihren politischen Einfluss erweitert. Dieses geschah auf unterschiedlichen Ebenen:

regional durch

  • jährliche Organisation des Frankfurter Ostermarsches
  • regelmäßige Veranstaltungen in Frankfurt zur Friedensarbeit
  • organisatorische Unterstützung des Hessischen Sozialforums
    (jährlich seit 2005)
  • aktive Mitarbeit im Netzwerk Umwelt und Klima Rhein-Main

Deutschlandweit durch

  • das gewerkschaftliche Netzwerk gegen den Krieg
  • Anzeigenaufrufe in überregionalen Zeitungen, z.B. zu Weihnachten
  • organisatorische und politische Unterstützung des Bundesausschusses Friedensratschlag
  • Redaktion und Druck des zweimonatlich erscheinenden Friedensjournals (seit 2002)
  • Organisation des Sozialforums in Deutschland (seit 2005) 

International durch

  • Beteiligung an Weltsozialforum und Europäischen Sozialforum
 

Bericht in der FR vom 24.5.2021:

Palästina-Demo am Römerberg bleibt friedlich
Rund 1000 Menschen protestieren gegen Israel.

... Der ehemalige Landtagsabgeordnete der Linken, Willy van Ooyen, forderte die Bundesregierung dazu auf, bei massiven Verletzungen von Völker- und Menschenrechten keine doppelten Standards anzuwenden. „Anstelle der Instrumentalisierung des Antisemitismusvorwurfs müssen endlich die Ursachen für Krieg und Gewalt aufgearbeitet werden und eine demokratische und sozial gerechte Perspektive für die Menschen in Israel, Palästina und der gesamten Region ermöglicht werden“, forderte van Ooyen. ...

Seitenanfang