Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V.

Startseite > Aktivitäten > Aktionen > Hiroshima-Kundgebung am 6.8.2021 in Frankfurt

Hiroshima-Kundgebung am Freitag, den 6. August 2021 auf dem Paulsplatz in Frankfurt

Etwas mehr als 100 Teilnehmende folgten den Redebeiträgen von Matthias Jochheim (IPPNW, attac - im Bild), Alexander Wagner (DGB Frankfurt), Joe Reinhartz (Greenpeace) und Elisabeth Saar (ICAN). Musikalisch wurde die Kundgebung eingerahmt von Janis Lugert und Miachael Bernschneider (Klarinette und Gitarre).



Das aktuelle Friedensjournal
als Web-Fassung

Veranstaltung:
Militarismus und Frieden in Lateinamerika und der Karibik

Bericht in der jungen Welt vom 26.10.2021


Programm-Flyer als PDF

 

Veranstaltung:

20 Jahre NATO-Krieg in Afghanistan – eine vorläufige Bilanz
Konferenz der Friedensbewegung

20 Jahre NATO-Krieg am Hindukusch:
»Die Region muss sich selber neu formieren«
Friedensbewegung mit eigener Afghanistan-Konferenz. Rolle von UNO und Anrainerstaaten entscheidend. Ein Gespräch mit Willy van Ooyen
Interview: Gitta Düperthal - junge Welt (22.10.2021)


PM der IPPNW Deutschland (1.11.)


Abschlusserklärung

Afghanistan: 20 Jahre NATO-Krieg, Kriegsverbrechen und ignorierte Opfer

Redebeitrag zu „Verluste an Menschenleben und Gesundheit“ auf der Konferenz „20 Jahre NATO-Krieg in Afghanistan – eine vorläufige Bilanz“

2021-10-31 Joachim Guilliard (PDF-Fassung)

Seitenanfang